Terminkalender

Deutscher Evangelischer Kirchentag

x

‚Was für ein Vertrauen‘ lautet das Motto des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentages in Dortmund.
Mehr als 100.000 Teilnehmende werden erwartet zu

  • Gottesdiensten
  • Bibelarbeiten
  • Veranstaltungen zu Glaube, Gesellschaft und Politik
  • Musik und Möglichkeiten der Begegnung

Damit der Kirchentag für schwerhörige Menschen ein Erlebnis wird, werden verschiedene Möglichkeiten der Unterstützung angeboten:

  • Von rund 2.000 Veranstaltungen sind etwa 600 induktiv zu hören
  • 28 Veranstaltungen werden von Schriftdolmetschern begleitet
  • Für 60 Veranstaltungen stehen Gebärdendolmetscher zur Verfügung
  • Zusätzlich erleichtern zahlreiche Veranstaltungen in Leichter Sprache das Hören und Verstehen
  • Informationen ‚rund ums Ohr‘ bietet ein Stand der Evangelischen Schwerhörigenseelsorge e.V. (ESiD) auf dem ‚Markt der Möglichkeiten‘ auf dem Messegelände Halle 7, Stand B 04/06
  • Veranstaltungen zum Thema Hören/Dazugehören runden das Programm ab

Die Programmdatenbank kann nach entsprechender Unterstützung gefiltert werden. Mit den ‚erweiterten Suchmöglichkeiten‘ gelingt es leicht, ein für Ihren Bedarf maßgeschneidertes Programm zusammenstellen und auszudrucken.
Für Smartphones und Tablets (iOS und Android) steht eine App zur Verfügung, die ebenfalls gezielt die Suche nach Veranstaltungen mit Induktion, Schriftdolmetschung etc. erlaubt. Sie können die App auch in den entsprechenden Stores herunterladen.
Im Programmheft in gedruckter Form sind die Veranstaltungen mit entsprechenden Symbolen gekennzeichnet.
Die Broschüre 'Programmtipps für Schwerhörige' steht zum download bereit.

Die Evangelische Schwerhörigenseelsorge in Deutschland e.V. (ESiD) wünscht Ihnen eine fröhliche Zeit und entspanntes Hören in Dortmund.

Antje Donker
Theologische Referentin

Ort : Dortmund
Event-Link : kirchentag.de

Zurück